Neurolinguistisches Programmieren

Wirkungsvolle Fortbildungen gehen in die Tiefe

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass ca. 40 % der Leistungsunterschiede in Fortbildungen auf den Trainer zurückzuführen sind. 60 % des Lernerfolgs lassen sich der Beschaffenheit einer Fortbildung zuschreiben.

Eine gekonnte NLP-Practitioner-Ausbildung erstreckt sich über einen längeren Zeitraum und ermöglicht die Abwechslung von Input-, Erprobungs-, Reflexions- und Feedbackphasen. Die Ausbildung muss eine besonnene Auswahl aus der Fülle des Wissbaren anbieten und die Eigenkräfte der Lernenden stark betonen.

Kriterien eindrucksvoller NLP-Ausbildungskonzepte:

  • klar definierte Fortbildungsziele
  • starke Kontextorientierung
  • starke Prozessorientierung
  • starke Wissenschaftsorientierung
  • starke Reflexionsorientierung
  • starke Teilnehmerorientierung
  • starke Selbstorganisationsorientierung
  • starke Methodenorientierung
  • starke Referentenorientierung
  • starke Evaluationsorientierung

Aktuelle Beiträge

Man kann nicht nicht kommunizieren

Was auch immer wir sagen oder wie wir uns verhalten, wir senden permanent Botschaften an unsere Mitmenschen. Unser Alltag besteht zu einem großen Teil aus verbaler und nonverbaler Kommunikation – unabhängig von der Art unserer Tätigkeiten.

Neurolinguistisches Programmieren (NLP) liefert verblüffende Einblicke in die Art und Weise, wie Sprache und Kommunikation unser Denken und Handeln beeinflussen. Das führt zu einem beträchtlichen Verständnis von Kommunikationsprozessen und zu einer umsetzungsorientierten und außergewöhnlichen Kommunikation.

Menschen sind individuell und unterscheiden sich in der Art und Weise, wie sie sich selbst, andere Menschen, ihre Beziehungen und bestimmte berufliche und private Situationen erleben. NLP erforscht Einflüsse auf das subjektive Erleben und die eigenen Erfahrungen von Menschen. Die Betrachtung dieser einzigartigen Realitäten führt zu einem tiefen Verständnis des eigenen Verhaltens und des Verhaltens anderer Menschen.

Dies ist die Grundlage zu einem effizienteren Lernen und zu wirkungsvollen, gewünschten Veränderungen, die dazu führen, so zu werden, wie wir sein können.

In unserer NLP-Ausbildung lernen Sie
  • wie Sie sich selbst und ihre Umwelt wahrnehmen,
  • wie Sie Informationen verarbeiten,
  • wie Sie miteinander kommunizieren,
  • wie Sie lernen,
  • und wie Sie sich verändern.
NLP findet Anwendung in den Bereichen
  • Wirtschaft,
  • Bildung (Training, Coaching, Beratung, Schule …),
  • Gesundheitswesen,
  • Therapie und Beratung,
  • Mediation und Gerichtswesen.
Für Managerinnen und Manager, Vertriebsmitarbeitende, Unternehmensberatende und Prozessberatende

Der Alltag von Mitarbeitenden in Unternehmen und Organisationen besteht zu einem großen Teil aus Kommunikation. Im Rahmen von Projektmanagement, Vertrieb, Mitarbeiterführung, Teamarbeit oder bei Veränderungsprozessen ist der berufliche Erfolg unmittelbar mit einer konstruktiven und effektiven Kommunikation verbunden.

NLP liefert wirkungsvolle Tools, um

  • Kommunikation wirkungsvoll zu gestalten,
  • Ziele zu klären, präzise zu definieren und umzusetzen,
  • alle Arten von Veränderungsprozessen lösungsorientiert zu begleiten,
  • Konflikte nachhaltig zu lösen und
  • persönliche Handlungsspielräume im beruflichen Kontext zu eröffnen.
Für Medizinerinnen und Mediziner, Pflegepersonal und Beratende

Die Bedeutung des Gesundheitswesens nimmt stetig und rasant zu. Menschen, die in diesem Bereich arbeiten, sind zunehmend auf außerfachliche Fähigkeiten angewiesen. Der Erfolg von Behandlungen steht in einem engen Zusammenhang mit der Art und Weise, wie Fachleute mit Ratsuchenden kommunizieren und Verantwortlichkeiten zuordnen.

NLP liefert wirkungsvolle Tools, um

  • die eigene Rolle in der Beratung zu klären,
  • die Beziehung entlastend zu gestalten,
  • wirkungsvolle Alternativen zur Entspannung anzuwenden und
  • gesundheitsförderlicher zu kommunizieren.
Für Therapeutinnen und Therapeuten, Beraterinnen und Berater

NLP stellt seit Jahren ein wichtiges Handwerkszeug für psychotherapeutische Praxen, Beratungsstellen und psychosoziale Einrichtungen bereit. Im Fokus stehen die Verbesserung der therapeutischen Beziehung und die Ergänzung bestehender Behandlungsmethoden.

NLP liefert wirkungsvolle Tools, um

  • die therapeutische Beziehung zu verbessern,
  • lösungsorientierte Settings einzuführen,
  • die Wirkung der therapeutischen Sprachmuster zu erhöhen,
  • Einstellungen und Überzeugungen besser zu verstehen und
  • die Wahrnehmung der Patienten zu verfeinern.
Für Richterinnen und Richter, Anwältinnen und Anwälten, Gutachterinnen und Gutachter, Mediatorinnen und Mediatoren

Juristische Fragen beinhalten immer auch verbale und nonverbale Kommunikationselemente. Darüber hinaus ist der Umgang mit Emotionen ebenso bedeutend wie der gekonnte Umgang mit schwierigen Situationen und Konflikten.

NLP liefert wirkungsvolle Tools, um

  • die Wahrnehmung der Interaktionspartner sicherer zu deuten,
  • erprobte Strategien zur Konfliktlösung anzuwenden und
  • die Klarheit in der eigenen Sprache zu verbessern.

Psychologie der Veränderung – emotional intelligent verstehen

In dieser Ausbildung entfalten Menschen mit einem Interesse an Kommunikation und zwischenmenschlichen Beziehungen ihre Kompetenz als Neudenkende, Verstehende, Entwickelnde, Gestaltende, Problemlösende, Unterstützende und Brückenbauende. Unser Ansatz integriert verschiedene kommunikationswissenschaftlich fundierte Vorgehensweisen für berufliche und private Interaktionen.

Teilnehmende gewinnen Prozessübersicht, ein erweitertes Methodenrepertoire und differenzierte Menschenkenntnis. Sie können ihre eigene Entwicklung und die Entwicklung anderer fördern und psychologisch gekonnt begleiten.

Stimmen von Teilnehmenden

Astrid Walpert, NLP-Master

„Die von Markus Hünting geführten Seminare zeichnen sich durch eine sehr gute Didaktik aus – die sehr anschaulich erläuterten  und abwechslungsreichen Themeninhalte werden anhand vieler Praxisübungen so vermittelt, dass ein nachhaltiges Wissen entsteht, welches man tatsächlich in Job und auch Freizeit anwendet.

Markus Hünting versteht es hervorragend, sich wertschätzend und individuell auf jeden Teilnehmer einzustellen und gleichzeitig eine hohe Identifikation mit und in der Gruppe entstehen zu lassen, so dass eine hohe Motivation und Wohlgefühl innerhalb der Gruppe entsteht.

Ich freue mich schon jetzt auf weitere Seminare mit Markus – denn so sollte Weiterbildung sein“

J.H., Trier

„Ein in jeder Beziehung bereicherndes Seminar! Perfekt organisiert und didaktisch sehr gut auf- und vorbereitet! Theorie und praktische Anwendungen standen in einem sehr guten Verhältnis. Ich habe in kurzer Zeit viel gelernt, es war unglaublich interessant, vielseitig und keine Sekunde langweilig.

Was mich aber am meisten beeindruckt hat, waren die Genauigkeit und die Fragetechnik des Trainers. Er schaut sehr genau hin, hört sehr genau zu und sensibilisiert dafür, im Umgang mit anderen immer präzise zu sein und Aussagen zu hinterfragen. Dies tut er in brillanter Form. Für mich ein hervorragender Trainer, den ich aber auch als Coach und Mediator jederzeit empfehlen kann. Chapeau!“

Dirk Wagner, APMA Services GmbH, Saarbrücken

„Ein tolles Seminar! Gute Mischung aus Vortrag, Diskussion, Übungen und Beispielen. Ich nehme sehr viel für mich persönlich mit!“

Christiane H., Trier

„Tolles Seminar! Den Trainer habe ich sowohl in fachlicher Hinsicht als auch menschlich sehr kompetent erlebt. Die Inhalte wurden anschaulich, methodisch vielfältig und humorvoll vermittelt. Als besonders gewinnbringend habe ich die Anwendung und kritische Reflektion der Methoden sowie das wertschätzende und auf den Punkt gebrachte Feedback beim eigenen Üben erlebt. Ich nutze die Methoden im Rahmen meiner beratenden und therapeutischen Tätigkeit und erlebe sie immer wieder als Bereicherung.“

Abschluss

Unsere Practitioner-Ausbildung wird seit 2006 angeboten und wird vom Deutschen Verband für Neurolinguistisches Programmieren e.V. (DVNLP) zertifiziert. Auf Wunsch können Sie zudem das Siegel der Europäischen Gesellschaft für NLP (EANLP) erwerben. Die europäische Gesellschaft steht für Qualitätssicherung und bessere europaweite Möglichkeiten der wissenschaftlichen Zusammenarbeit im NLP.

Ziele

Als Teilnehmende der NLP-Pracititioner-Ausbildung lernen Sie sämtliche Basis-Fertigkeiten sowie grundlegende Modelle und Methoden des NLP kennen. Dadurch können Sie emotionale und systemische Hintergründe von Veränderungen besser einschätzen. Sie erleben, wie Klientinnen und Klienten in sich selbst die nötigen Ressourcen finden, um anstehende Herausforderungen zu meistern. Sie finden Zugang zu dem inneren Erleben von Klientinnen und Klienten und arbeiten mit wichtigen Teilen ihrer Persönlichkeit. Dadurch können Sie Entwicklungsprozesse gezielt unterstützten.

Da Verhalten im Gehirn vor allem emotional gesteuert wird, ist kognitives Reflektieren in der Veränderungsarbeit nur begrenzt wirksam. In unsere NLP-Arbeit fließen Ergebnisse der modernen Hirnforschung ebenso mit ein wie Theorien über Systeme, Selbstorganisation und Souveränität. Auch Konzepte über Achtsamkeit und Bewusstsein gehören dazu.

Persönliche Veränderungen werden möglich, wenn limitierende und meist unbewusste Abläufe emotional und bewusst betrachtet werden.

Curriculum des DVNLP

  • Rapport herstellen und aufrecht erhalten
  • Pacing und Leading
  • Kalibrierung
  • Repräsentationssysteme
  • Meta-Modell der Sprache
  • Milton-Modell der Sprache
  • Zielrahmen
  • Repräsentationssysteme überlappen und übersetzen
  • erkennen und utilisieren von spontanen Trancezuständen
  • Metaphern kreieren
  • Rahmen: Kontrast, Relevanz, als-ob, Backtrack
  • Ankern: VAK
  • Aktives und passives sinnesspezifisches Feedback
  • Zielorientierte Steuerung der Wahrnehmung von inneren und äußeren Prozessen
  • Dissoziation, Assoziation; 3 Wahrnehmungspositionen
  • Chunking
  • Submodalitäten
  • Logische Ebenen
  • Zielorientiertes und ökologisches Ressourcenmanagement
  • Kontext- und Bedeutungsreframing
  • Strategien einschließlich T.O.T.E.-Modell
  • Timeline

Zielgruppe

Exzellentes Lernen steht für uns im Vordergrund. Aus diesem Grund nehmen maximal 9 Teilnehmende an einer Ausbildung teil. Wir verfügen über die Erfahrung aus über 20 Ausbildungen. Die Zielgruppen aus Wirtschaft, Beratung, Bildung, Gesundheit und Privatpersonen sind in der Regel stark repräsentiert. Diese heterogenen Gruppen ermöglichen eine abwechslungsreiche und lebendige Seminargestaltung. Die Gruppe setzt sich in der Regel überregional zusammen.

  • Maximaler Lernerfolg durch kleine Gruppengröße
  • Ein Lehrtrainer für die gesamte Ausbildung

Rahmen

Die NLP-Practitioner-Ausbildung umfasst 18 Tage (130 Stunden) in ca. 8 Monaten. Das Lernen ist erfahrungs- und übungsintensiv – über die Hälfte der Zeit wird praktisch gearbeitet. Die unterschiedlichen Methoden werden in der Ausbildung zuerst demonstriert und dann von den Teilnehmenden geübt. Damit wird das Lernen erfahrungsorientiert und anschaulich. Ein häufiges Setting sind 3er Gruppen: Beratung – Fallgebend – Beobachtend. In der Klientenrolle können die Teilnehmenden eigene Anliegen bearbeiten. Ein wichtiger Aspekt des Lernens ist es, wahrzunehmen, welche eigenen Gefühle und Reaktionen den Kontakt zum Fallgebenden oder den Prozess behindern könnten, und Wege zu finden, davon freier zu werden. Wichtig ist die eigene Initiative, das Gelernte auch außerhalb der Ausbildung zu nutzen und anzuwenden. Wir empfehlen, sich zwischen den Modulen in selbstorganisierten Lerngruppen zu treffen, die Erfahrungen zu reflektieren und miteinander zu üben.

Termine

  • 09.08. – 11.08. 2019
  • 31.08. – 01.09. 2019
  • 28.09. – 29.09.2019
  • 26.10. – 27.10.2019
  • 16.11. – 17.11.2019
  • 07.12. – 08.12.2019
  • 11.01. – 12.01.2020
  • 31.01. – 02.02.2020

Ablauf

Die Module der Ausbildung finden jeweils am Samstag und Sonntag statt. Wir beginnen jeweils um 10:00 Uhr und enden um 18:15 Uhr. Das erste und das letzte Modul beginnen jeweils am Freitag um 14:00 Uhr. Großzügige Pausen sind eingeplant.

Seminarkosten

2.499 Euro. Für Privatpersonen inklusive der Mehrwertsteuer, für Firmen versteht sich der Preis netto. Für Personen, die diese Weiterbildung mit einem geringen Einkommen finanzieren müssen, bieten wir auf Anfrage einen reduzierten Preis und/oder die Möglichkeit einer Ratenzahlung an. Das Siegel des DVNLP kostet 35 Euro. Das Siegel des EANLP (wird auf Wunsch ausgestellt) kostet 12 Euro.

Teilnahmebedingungen

Die NLP-Practitioner-Ausbildung ist nur im Ganzen zu buchen. Voraussetzung für die Anmeldebestätigung ist ein ausführliches Telefonat oder unser kostenfreies und unverbindliches Erstberatungsgespräch.

Veranstaltungsort

Hünting Resources. Wissenschaftspark Trier. Max-Planck-Straße 12. 54296 Trier.

Zertifizierung

  • Deutscher Verband für Neurolinguistisches Programmieren e.V. (DVNLP)
  • Europäischen Gesellschaft für NLP (EANLP)

Anmeldung

Bitte nutzen Sie entweder das Online-Anmeldeformular oder das downloadbare pdf-Formular.

Datenschutzerklärung

Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Sie können jederzeit widersprechen (Widerrufsrecht). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Firma: Hünting Resources Straße: Max-Planck-Straße 12 Postleitzahl: 54296 Ort: Trier Telefon: 0651 99 44070

1 + 6 =

Storno Rücktritt

Sie können Ihre Anmeldung schriftlich und ohne Begründung innerhalb von zwei Wochen widerrufen. Es entstehen Ihnen keine Kosten. Ein späterer Rücktritt ist leider nicht möglich. Es besteht natürlich die Möglichkeit, den Platz durch eine andere Person wahrnehmen zu lassen.

Bei kurzfristigem Ausfall eines Moduls oder der gesamten Practitioner-Ausbildung durch höhere Gewalt, Krankheit oder Unfall des Referenten sowie sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände wird unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzforderung entweder ein anderer qualifizierter Trainer oder ein neuer Veranstaltungstermin benannt.

Inhalte

Mit der Practitioner-Ausbildung verfeinern Sie Ihre Soft-Skills in den Bereichen Kommunikation, emotionale Kompetenz, soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und Präsentation. Sie entwickeln Präsenz und Achtsamkeit. Sie erforschen die Hintergründe und Facetten Ihrer Persönlichkeit. Bereits in den ersten Modulen lernen Sie ein breites Spektrum an Vorgehensweisen kennen.

Sie eignen sich Einstellungen und Methoden an, die Sie in die Lage versetzen, NLP professionell in Ihrem beruflichen und privaten Alltag einzusetzen. Die Ausbildung bietet Ihnen Lern- und Veränderungsmöglichkeiten mit Herz und Verstand.

Modul 1

Kommunikation ist alles.

  • Grundlagen gelingender Kommunikation
  • Grundlagen der Körpersprache
  • Grundlagen der Beziehungsgestaltung
  • Grundlagen der Wahrnehmung
    • Training der Wahrnehmung
    • vertrauensvolle Kontakte aufbauen
    • Feedback statt Lob

Modul 2

Mit Herz und Verstand.

  • Entstehung von Emotionen
  • Konstruktiver Umgang mit Emotionen
  • Struktur des inneren Teams
  • Grundlagen des Ankerns
    • Gedanken und Gefühle steuern
    • wirkungsvoll abgrenzen
    • situativ angemessen verhalten
    • mentale Vorbereitung von Situationen

Modul 3

Alles außer gewöhnlich.

  • Meta-Modell der Sprache
  • Milton-Modell der Sprache
  • Suggestionen
  • Metaphern
    • besseres Verständnis ermöglichen
    • wirkungsvolle Fragetechniken
    • hypnotische Sprachmuster nutzen
    • Kommunikationsstrategien entwickeln

Modul 4

Mit Stil zum Ziel.

  • Die Macht von Zielen
  • Was möchte ich verwirklichen
  • Wie kann ich erfolgreicher meine Bedürfnisse erfüllen
  • Wie erziele ich Stimmigkeit
    • Zielprozesse führen
    • Zielblockaden auflösen
    • Techniken der Motivation einsetzen
    • Wertehierarchien erleben

Modul 5

Fairhandler verhandeln fair.

  • Dinge neu betrachten
  • Konfliktfähigkeit verbessern
  • innere Konflikte auflösen
  • emotionale Flexibilität erzielen
    • inhaltliches Reframing
    • Verhandlungsreframing, Meta-Mirror
    • Kontext-Reframing
    • Six-Step-Reframing

Modul 6

Da ist mehr für Sie drin.

  • Die eigenen Vorstellungen begreifen
  • Verhaltensmuster aufbauen oder lösen
  • Tiefenstrukturen mentaler Prozesse erkennen
  • Zielerreichung verstärken
    • Selbstmanagementtechniken verfeinern
    • neue Verhaltensmuster ausprobieren
    • nesserer Umgang mit Sorgen und Blockaden
    • gegensätzliche Bestrebungen zusammenführen

Modul 7

Die Zeit ist reif.

  • meine Zeitvorstellungen
  • Ressourcenmanagement
  • Herausforderungen optimistisch angehen
  • negative Prägungen lösen
    • vergessene Stärken reaktivieren
    • hilfreiche Einstellungen fokussieren
    • Veränderungsenergie freisetzen
    • persönliches Wachstum anregen

Modul 8

Aus Erfahrung gut.

  • schriftliches Testing
  • mündliches Testing
    • geballtes Kompetenzerleben

Die sieben grundlegende Prinzipien von Leonardo Da Vinci prägen unser Vorgehen

Curiosità

beschreibt die Neugierde und den inneren Drang, Kontexte, Menschen und sich selbst begreifen zu wollen; dazu die Perspektiven zu wechseln, Sachverhalte klug zu hinterfragen und kreative Problemlösungen auf hohem Niveau zu kreieren.

Dimostrazione

ist die Bereitschaft, sein eigenes Verhalten zu reflektieren und auf eigenen Wunsch zu verändern.

Sensazione

meint das beständige Schärfen der Sinne, da in den Sinneswahrnehmungen der Schlüssel zur Erfahrung liegt.

Sfumato

ist das Zulassen von Komplexität, Paradoxien und Zweifeln. Die Akzeptanz, dass Menschen sich nicht kausal und einfach abbilden lassen.

Scienza

beschreibt das Konzept des kreativen Denkens als eine intellektuelle Disziplin. Ganzheitlich meint hier den Einklang von wissenschaftlichem Vorgehen mit Logik und Phantasie.

Corporalità

beschreibt die Kultivierung von Körper und Geist. Das Verständnis, dass jeder Mensch persönlich für sein Wohlergehen verantwortlich ist.

Connessione

beschreibt die Erkenntnis, dass alle Dinge und Phänomene miteinander verbunden sind. Systemisches Denken.